Befähigungsnachweis für Fahrer von Nutztieren (Pferde, Rinder, Schweine, Ziegen und Schafe)

Der Lehrgang richtet sich an Teilnehmer, die vor dem 05.01.2007 ihre Sachkunde Tiertransporte erworben oder ihre landwirtschaftliche Ausbildung beendet haben.

 

Nächster Termin: 26.11.2022


Gebühr: 150,00 € netto

Im Lehrgang inklusive: Schulungsunterlagen, Prüfungsgebühren, Verpflegung (Kaffee, Getränke, Frühstück, Mittagessen)

Lehrgangsdauer: 8 Stunden

 

Das Fernbleiben vom Kurs entbindet nicht von der Zahlungsverpflichtung (siehe AGBs).

 

Für die Durchführung von Tiertransporten sind grundsätzlich die Vorgaben zur Verordnung zum Schutz von Tieren beim Transport zu beachten. In der Verordnung ist der Umgang mit den Tieren bei der Verladung, der Flächenbedarf sowie die Sicherstellung der Versorgung der Tiere während des Transportes oder auch die Transportdauer geregelt. Jeder, der Tiere transportiert, muss über eine entsprechende Befähigung verfügen; der gewerbsmäßige Beförderer muss diese durch einen Nachweis belegen können.